Eine Seite über mich

jagger
»Großer Vater,
dieses Blatt ist dir genommen worden,
ist in das Feuer geworfen worden,
es wird nicht mehr wachsen,
es wird nicht mehr blühen am Stamm.
Es hat keine Wurzel mehr
und die Sonne wird es nicht mehr sehen.
Es wird verfallen.
Es wird zermahlen werden zu Pulver. Großer Vater,
verzeih mir, daß ich dieses Blatt genommen habe.
Es wird deine Sonne nicht mehr sehen.
Ich werde deine Sonne sehen,
wenn dein Blatt zu Pulver verfällt,
und du mir zeigst, daß es gut ist.
Das Schlechte soll verfallen in diesem Körper,
das Unrecht soll keine Wurzel haben in ihm.
Es soll nicht mehr blühen,
es soll nicht die Sonne sehen.
Großer Vater,
laß das Schlechte herausgehen aus dem Fleisch, aus dem Lager, aus dem Haus. Zeige mir, daß es gut ist.«

Post to Twitter Tweet This Post